• White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White Pinterest Icon
  • em_edited
About Me

#World Traveller #Global Citizen #FreeSpirit

Writer. Photographer... always curious... German by blood. British by heart. Spanish by choice. 

 

Read More

 

  • White Facebook Icon

© 2020 by Claudia Sabine von Reth 

  • Claudia Sabine

Keep fit!


Sports in Andalucia has no limits

Mountains. Sea. Sun. Sea air. There is no reason to sit on one’s couch in Andalusia. Let’s go outdoors. With the Sierra Nevada in the hinterland, and the sea on your doorstep, there are countless sport opportunities. Let's look into some extreme sports.


Triathlon Training Camp Europe

The Iron Man in Hawaii is the most famous triathlon in the world, and includes a staggering 3.86 kilometers of swimming, followed by 180 kilometers of cycling, and as the icing on the cake, another marathon quickly bolted onto it (42 kilometers). It takes about 12 hours to finish. This requires a lot of training. Off to Southern Spain!

Andalusia is Europe's most used triathlon training camp and offers ideal training conditions. Cyclists roam the Sierra Nevada mountains up and down, plough through the sea on the Costa, and run on the Campo tracks. They say that the summer months of July and August are similar to the Hawaiian temperatures, correspondingly troops of athletes undergo tormenting training sessions, while the tourists move as little as possible at 40 degrees on the beach. Several tour operators offer appropriate camps. Aloha!


Ski & Golf

It is also very popular is to ski and play golf. In one day! In the morning, you can ski down the slopes of the Sierra Nevada, followed by an apres ski lunch at a mountain hut. Then you jump into the car, and head to one of the popular golf courses at the coast. Get ready to play 18 holes, and finish the day with a nice dinner in the golf course’s clubhouse. This is all doable from October to April - during the winter season #CostaDelGolf


Tip: Every year in mid-April there is a special event to mark the end of the ski season: skiers in swimwear. Fun guaranteed!


Let's take a look at the Ultra Marathon

Ultra! Marathon! Ultra already sounds a bit like ‘ouch’. A participant of the "Ultra Sierra Nevada 2019" writes "A day in Hell!". Facts: Starting time is midnight, because of the heat. Total length: 115 kilometers. 137,000 steps. Running time 23.5 hours (more than 24 hours is not allowed). Run up the Sierra Nevada to 3.000 meters, this includes a black ski slope, and back down again. Calories burned: 47,000!!! The mentioned ultra marathon participant was suffering from collapses so that his wife wanted to take him out of the race because she feared for his life. He continued with the marathon and finished it because of his mental strength: Part of the way my mind ran beside my body'. Wow. This is also possible in Andalusia.


If you like it quieter, try Padel

Padel? No, no spelling mistake, Padel is only written with a d. A combination of tennis and squash. Invented in South America in the 1960s, the Padel wave swept into Spain, but not further into Europe. Accordingly, Padel has never established itself as a grassroots sport. You play with four people, on a slightly smaller tennis court with walls. A highly recommended sport also for beginners and families. Men and women can play together. Hiring a padel court starts at 8 Euros for 90 minutes.


Other great opportunities: Take a look at the equipment installed on the beach, it is completely free of charge. Have you ever seen a "Sport Cube"? A cube in bright red colors that contains all kinds of fitness equipment. There are to free Zumba / Yoga / Pilates classes during the summer months. On the beach promenades you’ll find a 'fast track' for bicycle/inliner/skater. Year-round 'yoga on the beach' followed by breakfast is offered by some Chiringuitos. There are also all water sports you can think of on offer, such as kayak, paddle board, pedal boat, just to name a few. There are countless fitness studios and gyms.


Or let’s go up in the air, do some paragliding and ziplining. A total of 5 ziplines can be found in Andalusia, the longest is 720 meters – which takes you flying cross-border from Spain to Portugal.


Every village organizes sports competitions for the whole family, in the afternoon the children play, in the evening the middle aged, followed by the seniors. Soccer. Badminton. Padel. And so much more. Often the events take place in favour of a charity, so you don’t just get your body moving, but it’s also for a good cause.


Tip: The "Color Run" in April is a 5-kilometer run in which spectators throw color bags at the runners. Everything for a good cause!


A very detailed and almost complete list can be found here http://www.andalucia.com/sports/home.htm.


Keep fit! Comment on Facebook or Instagram what Sports you prefer.


Es lebe der Sport!.... oder ist Sport etwa doch Mord?

Von IronMan bis Ultra-Marathon 


Berge, Meer. Sonne. Seeluft. Es gibt keinen Grund, in Andalusien auf er Couch zu versauern. Raus geht es. Mit der Sierra Nevada im Hinterland, und dem Meer vor der Haustür gibt es 1000 und 1 Sport-Möglichkeit. Schauen wir uns eine Auswahl der besonderen Sportarten an.

Triathlon Camp Europa 


Der Iron Man auf Hawaii ist der wohl bekannteste Triathlon der Welt, und umfasst sagenhafte 3,86 Kilometer schwimmen im offenen Meer, gefolgt von 180 Kilometern Radfahren, und als Sahnehäubchen noch mal schnell einen Marathon drangehängt (42 Kilometer). In circa 12 Stunden ist man durch, im doppelten Sinne. Das will trainiert sein. Ab nach Süd-Spanien! 

Andalusien ist Europas meist genutztes Triathlon Trainingscamp und bietet ideale Trainings-Umstände. Radler sausen die Sierra Nevada Berge rauf und runter, durchpflügen an der Costa das Meer, und laufen die Campo Wege platt. Es heißt die Sommermonate Juli und August ähneln den hawaiianischen Temperaturen, entsprechend quälen sich Heerscharen durch ihre Trainingseinheiten, während sich die Touristen bei 40 Grad am Strand so wenig wie möglich bewegen. Etliche Reiseveranstalter bieten entsprechende Camps an. Aloha! 


Auch sehr beliebt, ist die Kombination von Ski und Golf. An einem Tag!

Morgens die Ski Pisten der Sierra Nevada runter wedeln, gefolgt von einem Apres Ski Lunch auf der Berghütte. Danach ins Auto gesprungen, und eine Stunde an die Küste herunter gefahren. Umgezogen, und ab auf den Golfplatz und 18 Löcher gespielt. Das ist alles machbar von Oktober bis April. Ohne Stress und Hetze. Golf Heil. #CostaDelGolf




Tipp: Übrigens gibt es jedes Jahr Mitte April zum Ski Saisonende einen besonderen Event: Skifahrern in Badebekleidung. Spaß garantiert! 




Kommen wir zum Ultra Marathon

Ultra! Marathon! Ultra klingt schon ein bisschen wie Aua. Und damit hört der Spaß auf. Ein Teilnehmer des “Ultra Sierra Nevada 2019” schreibt “A day in Hell! - Ein Tag in der Hölle”. Fakten: Start um Mitternacht, der Hitze wegen. Gesamtlänge 115 Kilometer. 137.000 Schritte. Laufzeit 23,5 Stunden (mehr als 24 Stunden ist nicht erlaubt). Die Sierra Nevada inklusive einer schwarzen Ski-Piste rauf bis auf 3.000 Meter, und wieder runter. Kalorienverbrauch 47.000!!! Geplagt von Zusammenbrüchen, die Ehefrau wollte den Teilnehmer rausnehmen, weil sie um sein Leben fürchtete. Letztendlich geschafft durch mentale Energie, ‘einen Teil der Strecke lief mein Geist neben meinem Körper her’. Wow. Auch das gibt es in Andalusien.


Wer es ruhiger mag, probiert mal Padel.

Padel? Nein, kein Schreibfehler, Padel schreibt man nur mit einem d. Eine Kombination aus Tennis und Squash. Erfunden bereits in den 60er Jahren in Südamerika, schwappte die Padel-Welle zwar nach Spanien, jedoch nicht weiter nach Europa. Entsprechend hat sich Padel nie als Breitensport durchgesetzt. Man spielt zu viert, auf einem etwas kleineren Tennisplatz mit Wänden. Eine durchaus empfehlenswerte Sportart auch fuer Anfänger und Familien. Männer und Frauen können zusammen spielen, ein Padel Platz kostet fuer 90 Minuten ab 8 Euro. 


Gänzlich kostenlos sind die am Strand aufgestellten Geräte. Die Palette reicht vom “Sport Würfel”, ein knallroter Würfel, der ausgeklappt allerlei Fitness-Geräte enthält, bis zu kostenlosen Zumba / Yoga / Pilates Kursen in den Sommermonaten. An den Strand-Promenaden gibt es meist eine ‘schnelle Spur’ fuer Fahrrad / Inliner / Skater. Ganzjähriges ‘Yoga am Strand’ mit anschließendem Frühstück bieten einige Chiringuitos an. Alle denkbaren Wassersportarten sind im Angebot, Kajak, Padelboard, Tretboot, um nur einige zu nennen. Unzählige Fitnessstudios. In luftige Höhen geht’s mit Paragliding und Ziplining. Ganze 5 Ziplines findet man in Andalusien, die längste ist 720 Meter - man fliegt grenzüberschreitend von Spanien nach Portugal. 

Jeder Ort organisiert Sport-Wettkämpfe fuer die ganze Familie, nachmittags spielen die Kinder, abends das Mittelalter, gefolgt von den Senioren. Fußball. Badminton. Padel. Und und und. Oft finden die Events zugunsten einer Charity statt, man bewegt sich also nicht nur, sondern tut auch noch etwas Gutes fuer die Gemeinschaft. 


Tipp: Der im April stattfindende “Color Run” ist ein 5 Kilometer Lauf, bei dem die Teilnehmer von Zuschauern mit Farbbeuteln beworfen werden. Alles fuer einen guten Zweck! 


Eine sehr ausführliche und fast komplette Liste gibt es hier http://www.andalucia.com/sports/home.htm


Es lebe der Sport! Welchen Sport moegt ihr? Sagt es uns auf Facebook oder Instagram .

180 Ansichten